Mittelschule goes Stockschützen

Gelungenes Schulprojekt bestätigt gesellschaftliches Engagement des ETC Siegertsbrunn.


Einmal neue sportliche Wege bestreiten und jenseits der Trendsportarten eine etwas „exotischere“ Sportart ausprobieren.
Dieses Ziel hatte sich Sportlehrer Markus Rieger mit seiner Klasse 10 M der Mittelschule Höhenkirchen gesteckt und fand mit den ETC Stockschützen
einen idealen Kooperationspartner. 16 Jugendliche ließen sich am 29. April und 15. Mai von Spartenleiter Rudl Schmidt und zwei ehrenamtlichen Helfern
in die richtige Schießtechnik, den Stockaufbau und das Regelwerk einführen. Dann hieß es selber Hand an den Stock legen und mit viel Elan
probierten und übten sich die Schülerinnen und Schüler an der treffsicheren Platzierung ihres Stocks an der Taube.



Für weitere Action sorgte ein erstes Turnier, bei dem zwei Mannschaften gegeneinander antraten. „Toll war’s!“, meinten die Jugendlichen am Ende einstimmig.
Wer „am Stock“ bleiben möchte, ist herzlich eingeladen, die Trainingsangebote der ETC Stockschützen weiter zu besuchen.
Dies gilt darüber hinaus für jeden an dieser schönen Sportart interessierten Gemeindebürger.




Stand: 10.06.2019