Pfingstcamp 2019

Wir schauen zurück auf die Trainingswoche in den Pfingstferien vom 11. - 14. Juni 2019.


Die 31 Teilnehmer wurden in 11 Gruppen eingeteilt und trainierten täglich am Vormittag bzw. am Nachmittag / Abend.

Jeder Tag stand unter einem ganz bestimmten Motto:

Ballgefühl 2.0
Technikanalyse
Volley Intensivtraining
Spiel und Spaß

Neben dem üblichen Tennistraining wurde an einem der Camptage eine Symbiose aus Tennis- und Fitnesstraining getestet.
Unter dem Begriff "Tennis meets Fitness" wechselten in jeder Trainingseinheit zwei parallel trainierende Gruppen im Rhythmus von 10 min
zwischen dem Training beim Tennistrainer und dem Training beim Fitnesstrainer. Aufgrund des positiven Feedbacks
wird die Kombination aus Tennis und Fitness zukünftig noch stärker in den Trainingsangeboten verankert.



Organisator und vereinsinterner Trainer Ludwig Otto schaut zufrieden auf das Camp zurück.
Wie bei jedem Camp gab es eine ausgeklügelte Regenabsicherung bestehend aus einem virtuellen Wii-Tennisturnier,
einem Tennisquiz und einem Tischtennisturnier. Diese Regenabsicherung musste aufgrund des konstant freundlichen Wetters
allerdings nicht in Anspruch genommen werden.

Neben den jugendlichen und erwachsenen Mitgliedern haben auch Nicht-Mitglieder teilgenommen.
Wir freuen uns diese demnächst im Verein oder bei einem der nächsten Tenniscamps wieder auf unserer Anlage begrüßen zu dürfen.

Die nächsten Camps werden die Sommercamps im August und September sein. Die Anmeldung dafür ist bereits möglich.




Stand: 15.06.2019