Über uns

Nachdem Eisstockschiessen in Siegertsbrunn immer schon Tradition hatte, fanden sich 1985 vierzehn Siegertsbrunner Männer zusammen und legten auf dem Gelände des ETC Siegertsbrunn eine Winter-Stockbahn an. Nach 2 Jahren Zugehörigkeit zur Eislauf-Sparte wurde die Stockschützen-Sparte von 1988 an als eigenständige Abteilung im Verein implementiert.

Es war auch das Jahr, als unter dem erstmals gewählten Spartenleiter Helmut Deuter, der dieses Amt ununterbrochen bis 2006 inne hatte, die vereinseigene Asphaltanlage mit 2 Bahnen in kompletter Eigenregie und Eigenfinanzierung erstellt wurde. 1995 wurde dann noch, wiederum in kompletter Eigenleistung, die Stockhütte gebaut, die 3 Jahre später um einen Geräteschuppen erweitert wurde.

Zum heutigen Zeitpunkt  umfasst die Stockschützen-Sparte ca. 60 Mitglieder, wovon erfreulicherweise zwischenzeitlich schon ca. 15 % Frauen sind.

Zahlreiche Pokale in der Stockhütte zeugen von erfolgreichen Teilnahmen an unzähligen Turnieren in Nah und Fern. Sowohl auf Eis, als auch auf Asphalt konnten mehrere Aufstiege in nächst höhere Ligen bei Verbandsmeisterschaften gefeiert werden. Als größter sportlicher Erfolg ist der Aufstieg in die Bezirks-Oberliga im Mai 2004 anzusehen.

Bei passender Witterung im Winter , machen wir auf unserer Winterstockbahn eine Natureisfläche , und dort wird dann das Eisstockschiessen geübt.

Neben dem sportlichen Ehrgeiz, sowohl bei auswärtigen, als auch bei vereinsinternen Turnieren, steht sehr stark die Geselligkeit und das damit verbundene Zusammengehörigkeitsgefühl bei uns im Vordergrund. Zahlreiche Veranstaltungen während des Jahres dienen dazu, dies weiterhin zu fördern.

Training :
Dienstag   ab 19.00 Uhr               Mittwoch ab 13.30 Uhr

Schnuppertraining: Ansprechpartner    
Sportwart: Stephan Gubany, 08102 8012430
Spartenleiter: Rudolf Schmidt, 08102 3474



Rudolf Schmidt
Spartenleiter Stockschützen