Neue Coronaverordnung vom 27.11.2020

Tennishallen bleiben vorerst bis 20.12 geschlossen.

  • Tennisplätze, Clubheim, Stockbahn und Stockhütte werden ab 2.11 geschlossen.
  • Sämtliche ETC Veranstaltungen entfallen. Der Platzabbau wird je nach Entwicklung im Dezember nachgeholt.
  • Der vom ETC organisierte Sport-, Trainings- und Wettkampfbetrieb wird in allen Sparten eingestellt.
  • Diese Vorgaben gelten vorerst bis 20. Dezember.



Liebe Mitglieder,

leider sind wir nun wieder in die Situation gekommen, dass wir alle vom ETC organisierten Veranstaltungen zumindest für den Monat November komplett einstellen müssen. Auch wenn der BTV Einzel und Einzeltraining unter Einhaltung der vorgegebenen Regelung zulässt, habe ich die Sparte Tennis angewiesen, davon keinen Gebrauch zu machen, da ich diese (vom Verband und nicht von den Behörden getroffene) Entscheidung, als verantwortlicher und haftender Vorstand nicht unterstützen will und kann. Wir setzen alles daran, dass wir im Dezember den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen können. Auch für uns bedeutet das einen enormen organisatorischen und auch finanziellen Aufwand und auch wir hätten es uns definitiv anders gewünscht, aber ich will zwingend vermeiden, dass wir auch nur in die Nähe eines eventuellen Infektionsherdes rücken. Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, planen wir in 2021 (spätestens 2022) umfangreiche Umbaumaßnahmen am Vereinsgelände (sanierte Plätze, mehr Plätze, neues Flutlicht, usw.). Dazu müssen wir enorme Summen aufbringen und sind hier zwingend auf Fördergelder und Zuwendungen der Gemeinde und stattlichen Förderstellen angewiesen. Es muss alles getan werden, um hier der Öffentlichkeit klar zu zeigen, dass wir ein vorbildlicher Verein sind der, auch wenn es an der ein oder anderen Stelle wehtut, alle behördlichen Vorgaben ernst nimmt und umsetzt.

Martin Loidl
Vorsitzender
ETC Siegertsbrunn




Stand: 27.11.2020